START

Seit dem 1. November 2007 werden keine Eintragungen mehr über Kinder im Reisepass der Eltern  vorgenommen. Für Kinder unter 12 Jahren kann ein Kinderreisepass durch die Personensorgebrechtigten in der Meldestelle beantragt werden. Dieser wird sofort vor Ort ausgestellt.

Alternativ kann auch bereits ein „normaler“ durch die Bundesdruckerei hergestellter Reisepass beantragt werden (für Kinder ab dem 6. Lebensjahr ebenfalls mit der Abgabe von Fingerabdrücken) oder ein Personalausweis.

Kinderreisepässe gelten bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres.

Notwendig für Beantragung

  • das Kind selbst
  • die Geburtsurkunde des Kindes
  • ein biometrietaugliches Lichtbild
  • alter Kinderreisepass (wenn vorhanden)
  • bei gemeinsamen Sorgerecht: sofern nur ein Personensorgeberechtiger erscheint, benötigen wir vom anderen eine schriftliche Einverständniserklärung über die Ausstellung eines Kinderreisepasses (oder Reisepasses oder Personalausweises).

ACHTUNG!
Generell muss bei der Beantragung mindestens ein Personensorgeberechtigter anwesend sein!

Gebühren
Kinderreisepass 13,00 EUR
jedwede Veränderung (außer Anschriften) oder Verlängerung 6,00 EUR.

20.08.2018

Sperrung der Rudolf-Breitscheid-Straße

Wegen einer Kranaufstellung wird die Rudolf-Breitscheid-Straße Höhe Nr. 51a am Dienstag (21.08.18) nochmal von 08.00 bis 18.00 Uhr für den Verkehr voll gesperrt. Die Rheinstraße ist weiterhin nutzbar, es werden zusätzlich Haltverbote aufgestellt.

13.08.2018

Bekanntmachung über die Öffentlichkeitsbeteiligung zur 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 5 P "Sport- und Spielpark Straße der Jugend", OT Zepernick - Entwurf zur Offenlage

Weiterlesen

09.08.2018

ACHTUNG
* Neue Fahrpläne für den Busverkehr ab 20.08.2018
* Bus der Linie 893 fährt wieder direkt zum S-Bahnhof Buch
* Zepernicker Chaussee wird für den Verkehr freigegeben

Weiterlesen
Aug
21
2018