stichworte

Stichworte

Baumfällgenehmigung

In der Gemeinde Panketal gilt uneingeschränkt die -NEUE- Baumschutzverordnung des Landkreises Barnim, welche im Amtsblatt
für den Landkreis Barnim (Jg. 2014, Nr. 4/2014, 19.02.2014
) veröffentlicht wurde.

 Für alle sich hieraus ergebenden Fragen, ist die Untere Naturschutzbehörde (UNB) beim Landkreis
Barnim in
16225 Eberswalde, Am Markt 1 (Telefon: 03334 214 1543) zuständig.

Für die Unterhaltung und Pflege der gemeindlichen Straßenbäume hingegen ist die Gemeinde Panketal
 selbst verantwortlich.
Sollte von einem Straßenbaum Gefahr ausgehen, informieren Sie bitte unter Angabe 
der Baumnummer die Gebäude- und Liegen-
schaftsverwaltung Tel. 030 - 94511223.

Allgemeine Information:
Sturm und Windbruch bei Bäumen

Download:
Baumfällantrag
Baumschutzverordnung
Brandenburgisches Naturschutzgesetz


Links: BUND

Ansprechpartner:
Frau Fotschki
Telefon: 030 94511-223
Telefax:  030 94511-233
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zimmernummer: 205

Baumpflege

In der Gemeinde Panketal gilt uneingeschränkt die -NEUE- Baumschutzverordnung des Landkreises Barnim, welche im
(Amtsblatt für den Landkreis Barnim (Jg. 2014. Nr. 4/2014 vpm 19.02.2014) veröffentlicht wurde.

Für alle sich hieraus ergebenden Fragen, ist die Untere Naturschutzbehörde (UNB) beim Landkreis
Barnim in 16225 Eberswalde, Am Markt 1 (Telefon: 03334 214 1543) zuständig. Baumfällanträge werden direkt beim Landkreis Barnim gestellt. Die Gemeinde Panketal erteilt keine Baumfällgenehmigungen.

Für die Unterhaltung und Pflege der gemeindlichen Straßenbäume hingegen ist die Gemeinde Panketal
 selbst verantwortlich. Sollte von einem Straßenbaum Gefahr ausgehen, informieren Sie bitte unter Angabe 
der Baumnummer die Gebäude- und Liegenschaftsverwaltung Tel. 030 - 94511223.


Informationen zum Baumbestand der Gemeinde Panketal finden Sie hier.


 

Allgemeine Information:
Sturm und Windbruch bei Bäumen

Download:
Baumfällantrag
Baumschutzverordnung
Brandenburgisches Naturschutzgesetz


Links: BUND

Ansprechpartner:
Frau Fotschki
Telefon: 030 94511-223
Telefax:  030 94511-233
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zimmernummer: 205

Bauvorschriften (örtliche)

Örtliche Bauvorschriften (Satzungen)

Rechtliche Grundlage: seit 2016: § 87 Brandenburgische Bauordnung (BbgBO)

Örtliche Bauvorschriften in der Gemeinde Panketal:

Antrag auf Befreiung, Ausnahme oder Abweichung - https://secure.service.brandenburg.de/intelliform/forms/mil/antragstellung/2016/01.1_pdf/show

 

Zuständigkeiten:

Landkreis Barnim: Feststellung der Genehmigungspflicht/ -freiheit von Vorhaben und allgemeine Auskünfte zur Brandenburgischen Bauordnung (BbgBO)

Gemeinde Panketal: Sonderordnungsbehörde und allgemeine Auskünfte zum Planungsrecht nach Baugesetzbuch BauGB)

Ansprechpartner/-in:
Landkreis Barnim
- Untere Bauaufsicht -
Am Markt 1
16225 Eberswalde
Frau Hinz, Tel: 03334 / 214 – 1364

Gemeinde Panketal
- Orts- und Regionalplanung -
Schönower Straße 105
16341 Panketal
Herr Pladeck Tel: 030 / 94511 – 170
Frau Illgen Tel: 030 / 94511 – 107

 

Gebührenpflichtig:
- Erteilung von Erlaubnissen zu Abweichungen von den Satzungen (Gemeinde)
- Abweichungsanträge im Baugenehmigungsverfahren (Landkreis)

 

Informationen:

Brandenburgische Bauordnung - https://bravors.brandenburg.de/gesetze/bbgbo_2016
Brandenburgische Baugebührenordnung - https://bravors.brandenburg.de/verordnungen/bbgbaugebo_2016

 

Weitere Satzungen:
Denkmalbereichssatzung „Winkelangerdorf Zepernick“

 Ansprechpartner/-in:

Landkreis Barnim
- Untere Denkmalbehörde -
Am Markt 1
16225 Eberswalde
Herr Wohlfeil Tel: 03334 / 214 – 1386

>> siehe auch Stichworte "Bauleitpläne" und "Bebauungspläne" <<

Bauträger, Baubetreuer, Makler

Allg. Informationen:
Wer gewerbsmäßig als Makler, Bauträger oder Baubetreuer auftritt, bedarf der Erlaubnis der zuständigen Behörde. Der Bürger der Gemeinde Panketal sucht zur Antragstellung das Verwaltungsgebäude in der Schönower Str. 105 auf.

Notwendige Unterlagen:

  1. Betriebsbeschreibung (Größe der Büros, Geschäftszeiten, Stellplätze)
  2. Führungszeugnis zur Vorlage bei einer Behörde / Meldestelle
  3. Auszug aus dem Gewerbezentralregister / Meldestelle
  4. Auszug aus dem Schuldnerverzeichnis / Amtsgericht
  5. Auskunft in Steuersachen / Finanzamt
  6. Auskunft aus dem Vollstreckungsportal / Online
  7. Auskunft über Insolvenzverfahren / Insolvenzgericht

Gebühren:
ab  428,00 EUR

Ansprechpartner:
Frau Steinhausen   
Telefon: 030 94511-103
Telefax: 030 94511-199
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Zimmernummer: 224

BDS

Schiedsstelle der Gemeinde Panketal
 

Schlichten ist besser als richten!


Allg. Informationen:
Die Aufgabe der Schiedsstelle ist die gütliche Schlichtung von Rechtsstreitigkeiten. Die Tätigkeit einer Schiedsstelle ist darauf gerichtet, einen Rechtsstreit auf dem Wege eines Vergleiches beizulegen. Der Vergleich ist ein Vertrag, bei dem der Streit der Parteien durch gegenseitiges Nachgeben bereinigt wird. In Strafsachen gibt der Antragsteller immer dann nach, wenn er auf das Recht verzichtet, Privatklage zu erheben. Bei bestimmten Delikten ist ein Schlichtungsversuch Voraussetzung dafür, dass der Betroffene Privatklage erheben kann.


Sprechstunde:
Die Sprechstunde der Schiedsstelle findet jeden 1. Dienstag im Monat in der Zeit von 17.00-18.00 Uhr im Rathaus statt. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Das Sprechzimmer ist über die Rückseite des Rathauses und über die Bibliothek zu erreichen.

Schiedsstelle I

Schiedsmann Peter Stockinger                               p. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vetreterin Schiedsfrau Maleika Grün                   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schiedsstelle II

Schiedsmann Peter Jacobs                                        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vertreter Helmut Linke                                                Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

Die Zuständigkeit der jeweiligen Schiedsstelle richtet sich danach, in welchem Schieds-

amtsbezirk der Antragsgegner/die Antragsgegnerin im Schlichtungsverfahren seinen bzw. ihren Wohnsitz hat.

 Die Schiedsstelle I ist zuständig für den Ortsteil Zepernick ohne die Straßen östlich der Landesstraße 314 (Bucher Straße, Alt-Zepernick, Bernauer Straße). Die Schiedsstelle II ist für den Ortsteil Schwanebeck und in Zepernick für alle Straßen östlich der Landesstraße  314 (Bucher Straße, Alt-Zepernick, Bernauer Straße) zuständig.

 


Ansprechpartner:
Herr Loboda
Telefon: 030 94511-224
Telefax: 030 94511-130
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Zimmernummer: 225

 

 

Rechtsgrundlagen:
Brandenburgisches Nachbarrechtsgesetz (BbgNRG)
Schiedsstellengesetz (SchG)